Deine optimale Lernplan Vorlage kostenlos als PDF herunterladen!

Lernplan Vorlage

Mit dieser Lernplan Vorlage kannst du deinen individuellen Lernplan erstellen!

Eine Lernplan Vorlage zum Ausdrucken, die du ganz nach deinen eigenen Vorstellungen gestalten und ausfüllen kannst. Damit gelingt dir die Vorbereitung für die nächste Klausur garantiert!

Je nachdem, wie präzise und langfristig du planen möchtest, kannst du zwischen einer Lernplan-Vorlage als Tages-, Monats- oder Wochenübersicht wählen.

Egal, ob du die Lernplan Vorlage für die Uni oder Schule verwendest: Die Lernplan Vorlage ist schön schlicht, sodass sie genug Freiraum bietet, dass auch alles, in diesem Plan seinen Platz findet.

In diesem Beitrag kannst du deine Lernplan Vorlage als PDF kostenlos herunterladen und erfährst, wie du sie am besten verwendest!

Schritt für Schritt zum Lernplan

Damit du aus deiner Lernplan Vorlage auch das Beste rausholst, kannst du dich an folgenden Schritten orientieren.

  1. Als allererstes trägst du deine Klausurtermine ein.
  2. Die letzten Tage vor der Klausur lässt du frei. Diese Tage sind „Puffertage“. Falls es beim Lernen zeitlich doch nicht so klappt, wie du gedacht hattest, brauchst du nicht in Panik zu verfallen. Je nachdem, wie viel Lernstoff du insgesamt hast, wirst du mehr oder weniger Puffertage benötigen. Plane lieber ein paar mehr als weniger ein.
  3. Auch in der Klausurenphase brauchst du mal freie Tage. Um beim Entspannen kein schlechtes Gewissen zu bekommen, trägst du die freien Tage fest in deinen Lernplan ein. Achte hierbei auch auf besondere Ereignisse, wie Feiertage oder Geburtstage, an denen du wahrscheinlich nicht lernen wirst.
  4. Überlege dir für die restlichen Tage, wie viele Stunden dir realistischerweise zur Verfügung stehen.
  5. Erst jetzt sammelst du dir deine Themen, Materialien und Übungsaufgaben zusammen, schätzt ab, wie viel Zeit du für jedes Thema benötigst und trägst diese in deinen Plan ein.
  6. Denke auch daran, Zeit zum Wiederholen einzuplanen. Schließlich willst du am Ende deiner Klausurenphase, die anfänglichen Themen nicht schon wieder vergessen haben.

Wie nutze ich die Vorlagen am besten?

Die Vorlagen sind extra recht schlicht gehalten und bieten genug Platz, damit alles an Markierungen und Anmerkungen seinen Platz findet.

Du kannst die Vorlagen jeweils als PDF herunterladen und somit direkt digital ausfüllen oder zuerst ausdrucken.

Ich drucke mir meist meine Monatsübersicht aus und hänge sie sichtbar über meinem Schreibtisch auf, um die erledigten Lerntage abhaken zu können (als kleiner Motivationsschub).

Mit meinen Tages- und Wochenübersichten mache ich es so, wie bei den Beispielen weiter unten im Beitrag: Ich lade die Lernplan-Vorlage in GoodNotes hoch und fülle sie dort digital aus. Dadurch sieht mein Plan auch nach häufigem Verschrieben und Umstrukturieren noch geordnet und übersichtlich aus.

Bei den folgenden Vorlagen ist immer ein Beispiel hochgeladen, wie ich diese Vorlagen am besten nutze. Hierbei habe ich der Übersicht halber, nur die Vorbereitung für eine Klausur eingetragen. Wenn du dich auf mehrere Klausuren gleichzeitig vorbereitest, kannst du die natürlich in denselben Plan mit eintragen.

Lernplan Vorlage – Monatsübersicht

Bei langen Klausurvorbereitungen, die sich über mehrere Wochen ziehen, kann man schnell den Überblick verlieren.

Damit das nicht passiert, kannst du mit der Monatsübersicht erstmal eine grobe Übersicht zu erstellen. Hier geht es nicht darum, genaue Zeiten oder Aufgaben aufzuschreiben, sondern erstmal nur grob zu planen.

  • Wann steht welche Klausur an?
  • Wie viele Tage stehen mir zur Verfügung?
  • An welchem Tag welches Thema bzw. welche Themen?
  • Welche Tage sind frei?

Du kannst die Monatsübersicht dabei als tatsächliche Monatsübersicht nutzen – also eine Seite pro Monat – oder aber einfach deine Klausur in die letzte Woche schreiben und dann von dort aus ‚rückwärts zählen‘ ohne Rücksicht darauf, ob eine Monatsgrenze überschritten wird. Das bietet sich vor allem dann an, wenn deine Klausur direkt am Anfang eines Monats liegt.

Lernplan Vorlage – Wochenübersicht

Beim Wochenplan kannst du schon etwas präziser werden. Hier kannst du genauere Aufgaben definieren oder Uhrzeiten eintragen. Wenn du an einem Tag weniger schaffen solltest als geplant, kannst du das in der Wochenübersicht markieren und ggf. ein Thema auf den nächsten Tag verlegen.

Zu Beginn der Woche lege ich immer eine oder mehrere Top-Prioritäten fest. Das sind die Themen, die ich auf jeden Fall diese Woche schaffen will. Diese Themen sind unverhandelbar und können unter keinen Umständen verschoben werden.

Dann schreibe ich mir die einzelnen Themen oder Aufgaben zunächst untereinander auf und überlege anschließend, wie ich die auf die einzelnen Tage verteilen kann.

Damit die einzelnen Tage übersichtlich bleiben, arbeite ich gerne mit verschiedenen Farben. Meine Klausurvorbereitung besteht hauptsächlich darin, Themen anhand von Büchern und/ oder Vorlesungsfolien auszuarbeiten, Karteikarten zu erstellen und natürlich regelmäßig zu wiederholen.
Damit ich die Tätigkeit nicht immer dazuschreiben muss, bekommt jede Tätigkeit eine Farbe zugeordnet. So muss ich lediglich das Thema eintragen und in der entsprechenden Farbe markieren.

Auf dem Feld Notizen kannst du beispielsweise festhalten, welche Farbe was bedeutet.

Da das Leben nicht nur aus Lernen besteht, gibt es unten links noch einen kleinen Block, um persönliche Termine zu notieren.

Lernplan Vorlage – Tagesübersicht

Für alle, die es ganz genau haben wollen, gibt es den Lernplan auch als Tagesübersicht. Hier kannst du auf die Stunde genau planen, wann du welche Aufgabe erledigen möchtest.

Um den Tag über fit und konzentriert zu bleiben, nicht vergessen, regelmäßig Pausen zu machen, auch mal an die frische Luft zu gehen und ausreichend zu trinken!

Auch auf der Tagesübersicht findest du Platz, deine Top-Prioritäten des Tages, Notizen und persönliche To-dos zu notieren.

Jetzt kannst du mit der Lernplan Vorlage deinen individuellen Lernplan erstellen!

Ähnliche Beiträge

10 Tipps für die optimale Klausurvorbereitung
7 Tipps für eine gelungene Learn-Life-Balance – auch in der Prüfungsphase
Mündliche Prüfung – Die richtige Vorbereitung und 5 wichtige Tipps!

Leave A Comment